| Kräuterecke | ----- | | Kräuterecke | ---- | | Kräuterecke | ----- | | Kräuterecke | ----- | | Kräuterecke | ----- | | Kräuterecke | ----- | | Kräuterecke | ----- | | Kräuterecke | ----- | | Kräuterecke | ----- | | Kräuterecke | ----- | | Kr

Uhrzeit/ 13:26:01 // Datum/ 2024:Apr:20 / letzte Änderung

Hexenstunk:

Auf der Rückseite steht unter Inhaltsstoffe:
1 versteinertes Spatzenhirn
30 ml Bibi-Konzentrat-(pürriert)
Katzenhaare in Kreide gedünstet
Zauberkrallen von Phantomtiger
1 Nesseltau Fussnagel
10x 16 Jahre alte Depressionstränen
Sud eines ausgekochten -
Schweißsocken eines Lords
1 Kloobürstenborste
3 Nannogramm Säbelzahntigerpulver
4 kleine Geschichtchen aus NTs Gartenkuhle
4 Zauberwindeln mit Inhalt
1 Froschvorhaut
1 Prise Daggy Cake
1 Prise Frauenhirn
(Männerhirn i.leid.unbrauchbar)
10 ml Rotzlöffelsaft grün

und schon ist der Hexenstunk fertig, hahahahahahahahahaha ©Kamille P.......


 

Warum sollte diese Rezept hier nicht aufgeführt werden? Das passt doch! Oder?

Für

die Kräuter- und Hexentrunkecke hat Kamille P. die Bilder und Beschreibung zur Verfügung gestellt.
Der Name der Schwedenkräuter oder Schwedenbitter stammt von dem schwedischen Arzt Dr. Samst.
Dr. Samst, natürlich selbst Nutzer dieser Schwedenkräuter, wurde laut Maria Treben 104 Jahre alt und starb nicht etwa an Altersschwäche, sondern bei einem Reitunfall (!), er stürzte vom Pferd... sein Bruder soll im Übrigen auch sehr alt geworden sein.
Wer mehr dazu lesen möchte, kann dies unter www.medizin-welt.info .

An dieser Stelle gelangt man zur Internetseite von Kamille P.: www.catunikation.de

Vielen Dank für die Einschätzungen der Texte, die zur Verfügung gestellten Bilder und Anregungen!






Ganz normale Menschen finden wir doch überall - oder?
Irgendwo habe ich mal gelesen: "Gar nicht verrückt ist auch nicht normal!"

Wie läßt sich eine Hexe beschreiben?
Klar, Hexen sind Frauen! Es heißt ja: Die Hexe!

Wir wollen das männliche Geschlecht, wegen der Gleichberechtigung, aber nicht ausschließen: Es gibt sicher auch Hexeriche, oder wie die männlichen Vertreter der Hexenzunft auch immer heißen mögen.

Hier bleiben wir mal bei den Hexen!
Was sind das für ... Menschen?


Menschen:

    - die komisch lachen;
    - die Nachts im Wald Kräuter suchen;
    - ein Tier auf dem Rücken tragen;
    - die merkwürdig sind;
    - die zaubern können;
    - die irgendetwas mit der Wirbelsäule haben und deswegen hinken oder krumm
    gehen oder beides;

oder wie?



 


Hihihihi,

hier mal für die, die es interessiert, wenn Nesseltau die gute alte große Schwedenkräutercreme vorbereitet, wie das aussschaut. Hier bereitet NT gerade das Schwedenkräuteröl als Jahresration vor, da werden die Schwedenkräuter leicht gesiedet in ÖL, und dann müssen sie noch lange lange im Öl stehen bleiben, täglich geschüttelt werden, aber nicht nach rechts, immer nur zum Katzenbaum nach links zeigend, ist ja klar.

Im Sommer werden die ziehenden Schwedenöle mit noch Kräutern drin von morgens bis abends in die Sonne gestellt, weil die Sonne Lebenskräfte weckt und verteilt, so sind dann auch diese Lebenskräfte gegen Krankheiten gut wenn die Schwedenkräuter damit garen. Alles nur Aberglaube und Humbuck?

Wer es auspropbiert hat, hat hinterher nicht mehr gelacht sondern sich gewundert, wie blöd er mal gewesen ist nicht an die alten Hausrezepte von Großmutter zu glauben.

So steht NT Jahr für Jahr im Garten und züchtet liebevoll ihre Kräuter, die sie dann für den Winter zum Ansetzen der Schwedenkräuter braucht. Sie hat nie langeweile, weil schon viele Menschen durch Zufall von der starken Wirkung der Kräuter überzeugt wurden, und es sich rumgesprochen hat. Alle meiden NT zwar, aber jeder will ihre geheime Creme und ihre Tinktur, um Heilung zu finden, deshalb hat NT immer alle Hände voll zu tun....

(©Kamille P. - ein Aussug)

Der Autor.
© Joerg Segger